Haustürbesuch

Am Mittwoch, dem 2.12.2020 besuchte ein Team der Christusgemeinde am Airport mehr als 40 Senioren an den Haustüren. Die sieben Mitarbeiter hatten vorher aus 6 kg Mehl gemeinsam Plätzchen gebacken, liebevoll verziert und verpackt und das Präsent mit Text und Grußkarte versehen. Es war der neunte Besuch in diesem Jahr. 

Jeden ersten Mittwoch im Monat, an dem, unter nicht-Corona bedingten Umständen, der Seniorenkreis stattgefunden hätte, besuchten die Mitarbeiter die Senioren an den Haustüren mit unterschiedlichen Besuchsideen. Angefangen hatte es im April mit einem Gugelhupf und einer Primel, gefolgt von einer  Rose mit Grußkarte, einer Fotoaktion an der Haustüre, einem Lavendelsäckchen, einer Sonnenblume und einem Telefonanruf. 

Die Idee hinter den Kontaktbesuchen war, älteren Menschen in der Corona Zeit zu zeigen, dass sie trotz aller Einschränkungen nicht vergessen sind.

Bei einer der letzten Besuche meinte einer der Senioren „Dass sie uns anfangs persönlich besucht haben, fand ich sehr nett. Aber ich hätte nie gedacht, dass sie das neun Monate durchhalten. Dafür danke ich ihnen von Herzen“. Die Freude und die Dankbarkeit der Senioren motiviert das Team die Besuchsaktionen mit kreativen Ideen auch im neuen Jahr fortzusetzen, bis es wieder Treffen vor Ort im Gemeindezentrum gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.